Polyurea – So vielseitig wie Ihr Bedarf.

Gut geschützt durch PANADUR.

Polyureasysteme von PANADUR eignen sich hervorragend für den naht- und fugenlosen Oberflächenschutz von festen und porösen Untergründen. Dank ihrer außergewöhnlichen Eigenschaften können PANADUR Systemlösungen im Windenergiesektor, im Schiffbau, in der Automobilindustrie, im Bau bzw. Stahlbau, im Transport­­­­­­­­­­­­­gewerbe und überall dort eingesetzt werden, wo es besonders auf Widerstandsfähigkeit und Produkt­langlebigkeit ankommt.
­Die industriellen Möglichkeiten, die im Werkstoff Polyurea stecken, sind schier unbegrenzt: PANADUR erschließt dieses Potenzial für Sie.

Polyurea für höchste Ansprüche.

Bei Polyurea handelt es sich um einen äußerst vielseitigen chemischen Werkstoff, der sich in immer mehr Industrie- und Alltagsanwendungen als Maßstab etabliert hat. Lösemittelfrei, UV-beständig und mit sekunden­­­schneller Verarbeitungszeit wird Polyurea in Fachkreisen über­­einstimmend als Werkstoff der Zukunft anerkannt.
Polyurea zeichnet sich durch seine hervorragenden Haftungseigenschaften auf Kunststoffen und Metallen aus. Zudem bietet aliphatisches Polyurea 100-prozentige UV-Beständigkeit, extreme Elastizität, sehr gute Abriebfestigkeit und höchste Temperaturbeständigkeit. Damit ist Polyurea besonders für qualitativ anspruchsvolle und auf extreme Langlebigkeit hin ausgelegte Industriegüter als Oberflächenbeschichtung unerlässlich.

Polyurea entsteht aus der Reaktion von mehrwertigen Aminen mit ebenfalls mehrwertigen Isocyanaten. Polyurea wird auch als Polyharnstoff bezeichnet, weil das Polymer ein Strukturelement besitzt das dem Harnstoff sehr ähnelt. Strukturell wird das dreidimensionale polymere Netzwerk mit der charakteristischen Struktureinheit Harnstoff bzw. Polyharnstoff zu den Aminoplasten gezählt. PANADUR Polyurea ist, was die Verwendung von Prepolymeren angeht, sehr restriktiv: Es werden keine Lösemittel, keine Katalysatoren und keine Polyole verwendet. PANADUR Polyurea ist chromat-, zinn- und schwermetalfrei und besteht zu 100 Prozent aus Ureastrukturen. Systeme aus den beiden Komponenten Isocyanat und aliphatische Amine haben aufgrund der hohen Nukleophilie der Amine meist eine sehr schnelle Reaktionszeit und sind deshalb prädestiniert zur maschinellen Verarbeitung auf 2K-Spritzsystemen.


Bieten Sie mehr als der Wettbewerb.
Mit PANADUR.

Voll und ganz auf Ihre Bedürfnisse eingestellt.

Mit PANADUR Polyureasystemen sind Ihren Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Gleichzeitig haben Sie genau die Gestaltungsfreiheit, die Sie ver­­­­langen.
 Mit PANADUR haben Sie einen renommierten Polyurea-Hersteller an Ihrer Seite.

  • Individualität in Form, Design und Farbe
  • Trennmittelfreiheit
  • Korrosionssicher
  • Resistent gegen Wetter- und Umwelteinflüsse
  • Hohe chemische Beständigkeit

Lösungen ohne Lösemittel.


PANADUR bietet Ihnen Polyurea ohne Lösemittel an, und erfüllt damit die aktuellen europaweiten Umweltauflagen.

  • Lösemittelfreies System
  • Verwendung von blei- und chromatfreien Farbpigmenten
  • Beständigkeit gegen Chemikalien
  • Energiesparende Trocknung bei Raumtemperatur und somit keine Notwendigkeit von Heizgeräten